Spinnenartige Mini-Büros für Natural Selection 2

Ich habe bei Cory Strader der auch schon das insektoide Alienraumschiff aus dem NS_Machine Ready Room entworfen hat etwas Neues entdeckt. Diesmal handelt es sich um einen Ausblick auf Natural Selection 2.

Cory hat ein paar Skizzen [Bild 1] eines spinnenartiges mobilen Büros angefertigt, mit Monitoren die von der Decke hängen. Das ganze könnte also kleines autarkes Mini-Büro, komplett mit Überwachungselektronik, eigenständigen Workstations und Klimaanlage, oder im Verband als Verwaltungszentrale eingesetzt werden.

Laut Cory ist das Konzept dieser Büros schon so weit fortgeschritten, dass erste Prototypen bereits von den Mappern verwendet werden könnten.

Und als besonderes Schmankerl gibt es auch schon eine Zeichnung einer verlassenen Station in einem minimal bewachsenen Raum [Bild 2].

Die Maps werden also wohl auch in NS2 wieder auf verlassenen Stationen, Raumschiffen und Außenposten der Menschen spielen. Die Atmosphäre auf dem zweiten Bild gefällt mir schon sehr gut :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>