Ein realistischeres Onos

Dem Thema Onos and Physics, They’re huge kann man eine interessante Ideen entnehmen.

  • Ein Onos welches aus größer Höhe auf einem Marine landet sollte ihn zerquetschen.
    Zumindest bei Lights und JPs wäre das realistisch. Allerdings müsste das Onos bei Friendly Fire dann auch Skulks, Gorges und Lerks zerquetschen.
  • Charge sollte so überarbeitet werden, dass man Marines mit Knockback gegen eine Wand drücken und töten kann.
    Auch dieses Feature würde Sinn machen, wirft aber wieder der Frage mit FF=on auf.
  • Mit einem solchen Knockback könnte man Marines dann auch in Abgründe stoßen.

Generell finde ich die Idee gut, dass das Onos nicht mehr auf Hit-and-Run (oder besser Devour-and-Rund) Attacken angewiesen wäre welche eigentlich nicht zu seinem Aussehen passen. Andererseits darf natürlich auch keine Einheit im Spiel zu stark werden und ein solches Onos wäre vermutlich zu stark.
Wobei man es natürlich an anderer Stelle wieder schwächen kann:

  • Kein Stomp mehr. Dann wäre das Onos nur noch Einzelkämpfer und weniger effektiv in der Gruppe (Onos stompt, Fades und Skulks töten).
  • Das Onos mit gewissen Upgrades inkompatibel machen.
    Wie wäre es wenn Redemption und Carapace für das Onos gesperrt werden oder wenn man es ein wenig schneller macht und ihm dafür Celerity wegnimmt?
  • Die Kosten erhöhen.
  • Die maximal Anzahl an Onis begrenzen.

Ich finde hier sollte man den Realismus außer Acht lassen und das Onos zugunsten des Teamplays nicht stärker machen. Zumindest nicht so extrem wie in einigen dieser Ideen.

Oder wollt ihr ein 1-Mann-Armee-Onos?

4 Gedanken zu “Ein realistischeres Onos

  1. also charge könnte man eventuel etwas realistischer gestalten, hat jedoch nicht wirklich viel auswirkung weil es ja erst ab hive 3 verfügbar ist.

    Die Idee wurde schon von Darkness für leap vollendet:
    http://www.nsmod.org/forums/index.php?showtopic=7942

    GameOver, deine Idee ist nicht schlecht. Jedoch ist dies nicht sehr leicht realisierbar, NS besitzt keine unterscheidung zwischen Hitboxen somit müsste man die berechnung von wo und wohin geschossen wird komplett übernehmen -> viel rechenaufwand

  2. Die Idee mit den Hitboxen und unterschiedlicher Schadenswirkung finde ich auch klasse aber dann müsste das Onos von Hinten mehr Schaden nehmen, weil es dort keinen Panzer hat.

  3. Ich achte mal nicht auf deine Vorschläge um Onose zu schwächen…

    * Wird das Onos frontal getroffen werden 70%-90% aller Kugeln, wenn sie auf das Carapace treffen absorbiert und davon 30-%50% machen Schaden am Carapace
    Wird das Onos allerdings von hinten getroffen wärs normal.

    — Grund: Das Onos hat vorne ne Dicke Schicht Carapace

    * Treffen Kugeln auf das Carapace des Onos wird dieses um bis zu 10-20% verlangsamt (rückstoß bla bla bla – ähnlich wie bei spit nur spit blockiert zb einen Sprung ganz)

    My 2 Cents :P

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>