Passwortklau: STEAM – Account Bestätigung!

Steam Phising SeiteSeit K-Freitag machen Steam Phisingmails die Runde. Ihr werdet aufgefordert eure Steamnutzerdaten in ein Formular einzutragen. Ein Beispiel für eine solche E-Mail ist diese:

Lieber Valve Kunde, Ihr Account ist in unserem System als ein Teil unserer alltäglichen Sicherheitsmaßnahmen zufällig ausgewählt worden.

Das ist ein mus, um sicherzustellen, dass nur Sie Zugang und Gebrauch Ihres Steam-Accounts haben.

Wir verlangen daher, dass alle ausgewählten Kunden, ihre Account Informationen über die mit unserer Datenbank vergleichen.

Um Ihre Account Daten, mit der unserer zu vergleichen gehen sie bitte auf http://www.***.**/*** dort werden Sie dann Schritt für Schritt durch diesen Prozess begleitet.

Achtung!: Wen Sie Ihre Daten, mit der unserer nicht innerhalb 48 Stunden nachprüfen, wird ihr Account vorerst Deaktiviert. Eine (Re)-Aktivierung, ist dann nurnoch mit einer Kopie Ihres ‚Personal-Ausweises‘ möglich!

Neben den diversen Rechtschreib- und Syntaxfehlern (so schlecht schreibe nicht mal ich) sollte ich eines auffallen: STEAM WIRD NIEMALS NACH EUREN DATEN FRAGEN! Außer natürlich wenn ihr euch einloggen wollt. Und das macht ihr bitte nur über den Steamclient oder die offiziellen Seiten Steamcommunity.com und Steampowered.com.

Ziel dieser Phising-Attacke ist das stehlen eurer Accountdaten und somit auch eurer in Steam freigeschalteten Spiele. Diese Accounts kann man dann entweder verkaufen oder zum Cheaten verwenden. Mehr Infos bei Golem und Everflux.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Steam von Testosteron. Permanenter Link des Eintrags.

Über Testosteron

Ich bin Testosteron und habe 2005 Lerk.de gestartet. Aus dem Webkatalog zur Half Life Mod Natural Selection ist 2006 ein Blog geworden und im Laufe der Zeit ist eine fantastische Community rund um Lerk.de entstanden. Heute bin ich nur noch als technischer Administrator auf Lerk.de tätig. Im echten Leben heiße ich Malte Landwehr und beschäftige mich mit Online Marketing und Social Network Analysis.

10 Gedanken zu “Passwortklau: STEAM – Account Bestätigung!

  1. gar nicht…um generell an die daten einer anderen person zu kommen, muss er auf deinem rechner erstmal nen trojaner platzieren. um dies zu bewirken gibt es mehrere möglichkeiten. desweiteren ist die tatsache, dass du schon 2x den acc weg hast ein indiz dafür, dass EINE bestimmte person eben genau das getan hat, nämlich nen trojaner iwo auf deine festplatte reingeschuggelt(müsstest mehr aufpassen) . sehr wahrscheinlich hat er auch noch andre daten von dir durch programme(die ich hier abern icht nennen möchte) gemobst. von daher is deine chance etwa 1 : 100.000.000 genau diese person auf ieine art un weise zu finden un das gleiche prozedere durchzuführen, wie er es tat.
    was du machen kannst:

    formatier deinen pc, pass in zukunft auf was du annimmst und öffnest, un kauf dir css nochmal neu

  2. Nein, der Typ hat insgesamt vier Kommentare hier geschrieben von denen ich nur den ersten habe stehen lassen.

    In den anderen erklärt er wie man angeblich an alle Steam Games kommt.
    Dafür musste man natürlich den eigenen Accountnamen inklusive Passwort an einen angeblichen „CD-Key Recovery E-Mail Robot“ von Valve schicken. Zufälligerweise hatte der eine Freemail-Adresse :D

    Wer sein Glück versuchen oder anderweitig mit diesem Individuum in Kontakt treten möchte: mr.stylo@live.de , killer@hotmail.de und Steam.noreply@live.de
    Vielleicht kennt ihr ja auch passende Newsletter, die ihn interessieren könnten :D

  3. Jo, damals auch schonmal bekommen. Von einem User in einer Steamcommunity-Gruppe.

    Dann habe ich ihn gemeldet und er hat dann wohl eine Menge Ärger bekommen. Auch kursieren Audio/Video-Aufnahmen von einem Kind, welches ordentlich durch den Kakao gezogen wird, weil es auch so eine Seite publiziert hat.

  4. ja ne so was find ich mal garnicht gut oO wenns nach mir ginge sollte man den script kiddys mal ordentlich dampf machen >.<

    man gut das ich sowieso ein „sicherheits“ freak bin und eh meilen lange pw´s habe :P

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>