4 Podcaster sprechen über Natural Selection 2 Maps

Im 23. Podcast waren zum ersten mal vier Leute zu hören. Neben Charlie und Max waren auch die zwei neuen Designer dabei:

  1. Jason aus Asutralien
  2. Matt der im Forum wohl ooghijmiqtxxx oder so ähnlich heißen soll

Außerdem wurde ein großes NS-Geheimnis gelüftet.Leider ist die erste Aufnahme des Podcasts verloren gegangen, so dass sie alles erneut aufnehmen mussten. Auch wenn es schön ist, dass sich die vier so gut verstehen, war es dennoch kaum auszuhalten weil sie häufig durcheinander geredet haben und anscheinend unterschiedlich weit vom Mikrofon entfernt waren.

Und angeblich haben sie ihr Mikro wohl auch falsch ein-, bzw. aufgestellt..

Über die Qualität haben sich auch einige Muttersprachler beschwert und mir ging es da noch eine Ecke schlechter.

Das Büro

Bisher wurden nur Ikea Schreibtische, Lampen und Computer gekauft. Einen Aktenschrank gab es (aus nicht näher genannter Quelle) umsonst. Vernetzt sind die Rechner schon, nur das Internet scheint noch zu streiken. Aber das hält ja sowieso nur von der Arbeit ab.
Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen:

Drei Menschen vor einer roten Wand.

Daumen drücken und Netgear Box

Ein Büro mit einer Trennwand

Weisse Stühle auf weissem Teppich

Besonders cool ist der Stuhl von Charlie:

Stuhl mit Mauspad und Armauflage.

Wie man sieht kann er sich zurück lehnen und den Arm aufstützen und dabei trotzdem noch seine Maus erreichen.

Und dann gibt es noch Fotos vom Kino-Besuch. Geschaut wurde natürlich Alien:

Eingang eines Kinos in dem Alien gezeigt wird.

Charlie vor einem Alien Kinoposter

Das letzte Bild scheint von einer Shoppingtour zu stammen:

Designer und Programmierer lungern auf Stühlen rum

Natural Selection 2 Maps

Hier habe ich nicht mehr alles verstanden, bzw. anders als es einige der Kommentatoren im UWE Forum getan haben. Die Quintessenz ist, dass alle offiziellen Maps einen einzigartigen Style haben sollen an dem man sie sofort erkennt. Anders als bei NS wird es keine einheitliche NS2.wad geben sondern individuelle Texturen und Looks für jede Map.

Als einprägsame Karten aus Natural Selection wurden speziell Refinary, Bast und speziell Origin erwähnt.

Anhören

PS

Achja, das große NS Geheimnis:

Lava ist auf manchen NS1 Karten gar keine Lava sondern nur sehr heißes oranges Wasser!

Ein Gedanke zu “4 Podcaster sprechen über Natural Selection 2 Maps

  1. Genial! Wenn man die bilder betrachtet pakt einem das reisefieber und man möchte hautnah dabei sein,so eine enstehung ist immer was besonderes.

    Was charlie da hat,für seine maus bzw arm,ist wirklich klasse ^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>