UWW #14 Granaten Werfer als LMG Upgrade

Es ist mal wieder Montag und hier kommt der Unknown Worlds Weekly Nummer 14 von Lerk.de. Neben einer Erklärung für die Ausfälle der offiziellen Website gibt es wieder einige heiße News: Der GL wird nur als LMG Update kommen und die Waffen der Marines sollen an den Style von Transformers erinnern.
Die Waffe von Optimus Prime aus Transformers.

Montag

  • (10:09) Das Team diskutiert wie viel vom befallenen (engl.: infested) Look der Aliens aus NS1 auch wieder in NS2 auftauchen soll. Es gab Konflikte bei der Visualisierung und es wird überlegt den Befall ein wenig zu reduzieren.
  • (12:08) Max releast Decoda 1.11.
  • (12:43) Die Idee von Marine Waffen im Transformers-Design wurde besprochen. Dies soll als erstes am Maschinengewehr ausprobiert werden. Sollte sehr gut zu den MASC und der anderen Ausrüstung der Marines passen.
  • (13:09) Max hat in den Viewer die Möglichkeit eingebaut Lichter zu platzieren um es einfacher zu machen Artwork zu bewerten.
  • (17:06) Charlie debuggt den 360 Controller Support unserer Engine.

Die Hitpoint Anzeige eines RT aus der Sicht eines Skulk.

Dienstag

  • (11:14) Charlie integriert den Grenade Launcher als Upgrade zum Maschinengewehr. So kann man sich noch selbst verteidigen wenn man den GL trägt.
  • (12:40) Charlie baut die HP-und Reparatur-Kreise für Spieler und Gebäude ein. Vorher muss er aber noch kurz zur Bank.
  • (17:53) Charlie liebt das LUA Scripting mit der Engine. Der neue Grenade Launcher ist nur 60 Zeilen LUA Code lang und hätte auch während des laufenden Spiels integriert werden können.
  • (18:12) Charlie erweitert das Spiel um Munitionsyüberwachung (engl.: ammo tracking), Nachladen und ein Display für Granaten auf dem GL: Ich habe noch nie zuvor eine Waffe mit zwei Munitionsanzeigen benutzt.

Ein Mann rauft sich vor Verzweiflung die Haare.

Mittwoch

  • (10:07) Max und Charlie müssen noch mehr juristische Aufgaben erledigen: Es gibt Hoffnung, dass wir bald fertig sind.
  • (12:53) Cory arbeitet am Konzept des neuen Gorges. Er wurde verändert, ist aber immer noch dick (der Gorge, nicht Cory).
  • (15:26) Charlie hat primäre und sekundäre Waffen eingebaut. Eine pro Slot.

Der Kopf einen süßen schwarzen Tieres.

Donnerstag

  • (14:47) Das Team greift auf die Regeln der Niedlichkeit zurück um sicherzustellen, dass der Gorge süß genug wird.
  • (16:02) Charlie und Max sind von der ganzen geschäftlichen und juristischen Arbeit erschöpft: Es ist nicht einfach die Zeit zum Coden zu finden wenn das Telefon in einer Tour klingelt.
  • (16:09) Charle informiert die Community per E-Mail Newsletter über den Artikel zum Marine RT. Schaut zu wie der Server mit der Last von mehr als 40.000 Abonnenten zu kämpfen hat.
  • (16:30) Max hat so eben das Laden der Levels und Compilieren der Models um den Faktor 100 beschleunigt indem er nur eine Zeile Code geändert hat.
  • (17:29) Charlie muss den Server neustarten. Zu viele E-Mails verschickt?
  • (17:33) Andrew kämpft mit der sinnvollsten Hammer Fehlermeldung aller Zeiten:

    For your information, [x] solids were not loaded due to errors in the file.

    Nur welche?

Einige SQL Statements.

23Freitag

  • (09:38) Die SQL Datenbank der Website spinnt rum.
  • (14:05) Die Datenbank ist beschädigt. Wir versuchen Backups einzuspielen.
  • (15:06) Wir müssen alle Inhalte der Website aus Backups herstellen. Es wird mindestens ein paar Stunden dauern bis die Website wieder läuft. Lasst uns hoffen, dass das klappt.
  • Charlie glaubt, dass die Unknownworlds Website wieder funktioniert. Leider sind die Daten eines halben Tages verloren gegangen. Wir überprüfen noch mal alles um sicherzustellen, dass die Seite jetzt problemlos läuft.
  • Die Seite ist wieder online. Hoffen wir, dass es nicht nochmal zu Datenbankfehlern kommt. Wir kreuzen die Finger

Bilderquellen

5 Gedanken zu “UWW #14 Granaten Werfer als LMG Upgrade

  1. Danke wieder für die Zeit und nantürlich die Übersetzung!
    Finds sehr interessant, besonders die Optimierung und die kleinen Anspielungen bzw. Witze.
    Hoffentlich machen die vom Sourcecode immer fleißig Kopien, Festplatten sind da ja etwas argh gefährdet.

  2. Allen hat Recht: Das ist einfach die Waffe von Optimus Prime aus einem Kinoposter für den Transformersfilm oder vielleicht wars auch Transformers-Fanart. Generell sind alle Bilder oben nicht von UWE in diesem Zusammenhang veröffentlicht worden sondern dienen nur als optischer Anreiz!

    Bei den grafischen Konflikten waren glaube ich keine Implementierungsprobleme gemeint, sondern dass in NS2 die unterschiedlichen Designs Technik (Marines) vs Natur (Aliens) noch stärker zur Geltung kommen sollen und wenn die Marines schon in zerfallenen Raumstationen wohnen, dann wären zerfalle und vergammelte Raumstationen als Theme der Aliens kein so großer Unterschied. Darum soll der Alien-Style vermutlich eine etwas lebendiger Flora mit mehr grün werden.

  3. Naja..Leider kann man das bild von der waffe nicht vergrößern, aber wenn ich mir mal so den umriss der waffe anschaue hat die doch eine gewisse ähnlichkeit mit dem LMG aus Ns1… Unknown Worlds werden wohl auch kaum die Transformer Waffe 1 : 1 übernehmen. Ich habe da vertrauen und falls es wirklich so schlecht aussehen sollte werden auch die das merken und etwas anderes versuchen.

  4. Es gab Konflikte bei der Visualisierung und es wird überlegt den Befall ein wenig zu reduzieren.

    ?Ich dachte ihre Engine ist besser als die von Valve? bzw hält das aus…. o0 das war doch mit ein Grund warum diese Engine.

    Die Idee von Marine Waffen im Transformers-Design wurde besprochen.

    Halt ich nichts von. Ich hoffe das wird schnellstens wieder geändert. Blödeste Idee ever!

    Natural-Selection rennen keine Zukunfts sonst was Dingens rum,die Welt von ns setzt sich aus normalen Waffen zusammen ohne großen Schnickschnack.

    Die machen mir Angst! =)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>