UWW #15 mit Gamepad Commander

Im 15. Unknown Worlds Weekly geht es um den Commander Modus mit Gamepad und viele, viele Bugfixes. Besonderes Schmankerl: Das Onos Model scheint fertig zu sein. Bilder gibt es aber leider noch nicht.

Montag, 26. Januar 2009

Ein Screenshot aus StarCraft 2.

  • (08:15) Max sucht nach unnötig komplexem Code und ersetz ihn mit einfacherem.
  • (12:06) Das Team spricht über das eher negative Feedback der Community zum Marine RT.
  • (12:09) Max spendiert dem Skulk eine Laufanimation.
  • (13:11) Charlie hat unzählige Verträge ausgedruckt und eine rudimentäre Defence Chamber implementiert.
  • (16:47) Max fügt Support für „#include directives in shader files“ hinzu.
  • (17:11) Charlie verbessert den Commander Modus. Er reagiert jetzt besser und fühlt sich ein bisschen wie StarCraft an.

Dienstag

  • (09:25) Max Hände sind so kalt, dass es seine Tippgeschwindigkeit beeinflusst.
  • (09:54) Charlie sucht nach einem Weg von ModDB zu profitieren: Ich möchte erreichen, dass unsere Blog- und Community-Updates dort automatisch veröffentlicht werden.
  • (11:49) Das Team schaut sich die F.E.A.R 2 Demo an: Wir lieben das Bullet-Hit Feedback und den Shader Kram.
  • (14:25) Max fixt ALLES. Dies war ein echtes Zitat.

Mittwoch

  • (07:01) Charlie und Max hingen gestern Abend beim Post Mortem mit Moultano, Stix&Stonz und KungFuDiscoMonkey rum.
  • (07:28) Interesse den ModDB Eintrag von NS mit Updates, News, FAQs, Videos, usw. zu verwalten? Bewerb dich hier.
  • (12:20) Es werden keine weiteren Bewerbungen für die Position bei ModDB benötigt.
  • (13:02) KungFuSquirrel studiert die Anzahl der Ressource Nodes und die mittlere Länge der Laufstrecken auf NS1 Maps.
  • (13:02) Max hat die Textur der Zähne des weiblichen Marine-Modells gefixt.
  • (13:52) Charlie hat einen Fehler im Spectator-Modus korrigiert.
  • (15:24) Max ist fast fertig damit alles zu fixen.

Donnerstag

Ein chargendes Onos.

  • (09:48) Charlie hat den Spectator-Modus eingebaut. Es macht Spaß und ist sehr nützlich schnell und unsichtbar durch die Gegend fliegen zu können.
  • (11:20) Charlie kreiert einen Commander Modus Prototypen, der für die Steuerung via Gamepad ausgelegt ist: Ein krasser Unterschied zu Maus und Tastatur.
  • (11:40) Max integriert das endgültige Onos Modell ins Spiel.
  • (11:49) Charlie fügt einen Fade Blink hinzu: Hoffentlich einen, der intuitiver ist und viele Möglichkeiten bietet.
  • (12:15) Max debuggt einige Probleme bei Berührungen zwischen dem Onos und seiner Umgebung.

Freitag, 30. Januar 2009

Das Logo des Global Game Jam 2009.

  • (07:17) Max überlegt am Global Game Jam teilzunehmen.
  • (12:27) Max und Charlie haben einigen Investoren gerade eine aktuelle Demo gezeigt.
  • (14:54) Max versucht herauszufinden warum das Spiel so langsam wird, wenn man an einem Ort steht und sich nicht mehr bewegt.
  • (15.15) Charlie ist begeistert davon, wie gut das Spiel jetzt aussieht.
  • (16:14) Max hat das langsames-Spiel-bei-Stillstehen Problem behoben und ist der Meinung, dass PhysX sehr dumm ist.
  • (16:24) Es ist offiziell: KungFuSquirrel (alias Andrew Weldon), der Schöpfer von ns_veil und ns_eclipse arbeitet offiziell an NS2.

Bilderquellen

2 Gedanken zu “UWW #15 mit Gamepad Commander

  1. Herrlich zu lesen, danke!
    Einige kleine unwichtige Fehler aber dennoch Fehler ;)
    ——-

    Donnerstag:
    * (09:48) Charlie hat den Spactator-Modus

    Spectator-Modus?
    ——-

    Donnerstag:
    (11:49) Charlie fügt einen einen Fade

    Ein ‚einen‘ zu viel ;)
    Wie immer tolle Arbeit, ich komme jetzt fast jeden Tag auf die Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>