UWW #27 Actionfiguren

Eine Vampit-Figur von Ownage.

Im 27. Unknown Worlds Weekly gibt es eine brandheiße Information: Die Entwickler von Natural Selection 2 sprechen mit einem Hersteller von 3D Figuren!

Montag, 20. April 2009

Das Unknown Worlds Büro wandelt sich von kalt zu röstend. Gegen Nachmittag wird es sogar so warm, dass man Angst um überhitzende Computer bekommt. Trotzdem versammelt sich das Team um das männliche Marine Model zu besprechen.

Cory erzählt von der Concept Design Academy in Pasadena mit Khang Lee, die er am Wochenende besucht hat. Anschließend entwirft er einen neuen männlichen Marine mit mehr Details und einem besseren Look.

Max hat einen Film mit dem Cinematic Editor fertig gestellt: Die Kamera bewegt sich durch einen Korridor und fliegt in die Command Station.

Charlie spricht mit verschiedenen Sound Designern und anzufertigende Effekte und versucht die NS2 Fadebook Page zu verbessern.

NS2 wird vermutlich Steamworks nutzen. Es ist einfach zu integrieren und bei UW fehlt die Zeit ein eigenes Matchmaking und Anti-Cheat zu schreiben.

Andrew spielt voller Begeisterung ein Flashspiel mit Roboterdinosauriern, die Strahlen schießen wenn sie schreien und bastelt an einem neuen Mapgrundriss. Außerdem freut er sich auf Juli und August, denn schon jetzt schwankt die Temperatur in seinem Büro so stark (nach oben), dass er sich Nachmittags umziehen muss. Zu allem Überfluss richtet auch noch jemand eine Rasensprenger auf Andrews Büro.

Dienstag

Auf der PAX (Penny Arcade Expo) im September 2009  soll Natural Selection 2 öffentlich vorgestellt werden.

Charlie macht Animationen und implementiert Max Wegfinder-Klasse, die für Buildbots, Glowies und eventuell sogar Waypoints genutzt werden soll.

Max ergänzt den Cinematic Editor mit Lichtern.

Matt schwitzt. Wie verrückt.

Mittwoch

Das Team diskutiert ob die Infestation eher mit Ranken oder mit Tentakeln wachsen soll, siehe auch Google Bildersuche nach Schleimpilz.

Ein grüner Schleimpilz.

Das Decoda v1.12 Changelog wurde veröffentlicht.

Andrew wünscht sich einen Laptop, dann würde er heute draußen an NS2 arbeiten.

Donnerstag

Die ersten Soundeffekte sind fertig und Charlie hört sie sich direkt an: Hintergrundgeräusche und Maschinengewehrfeuer. Danach schwelgt das Team in Erinnerungen und hört sich diverse NS1 Sounds an. Darunter auch viele, die es nie ins fertige Spiel geschafft haben.

Charlie hat die erste Version der neuen NS2 Website fertig gestellt. Details sollen folgen!

Max integriert die LMG ins Spiel. Noch sieht sie im Spiel nicht so gut aus wie in den Rendergrafiken. Außerdem stattet er den Cindematic Editor mit einer lange überfälligen Lade- und Speicherfunktion aus.

Freitag, 24. April 2009

Das UWE Team spricht mit Owange,  einer Firma die auf die Herstellung von 3D Figuren spezialisiert ist. Hier eine Auswahl von Werken aus dem Hause Ownage Manufacturing:

Ein Bild einer Hellboy-Figur.

Eine Nashorn-Actionfigur.

Die Listenpreise von Ownage fangen bei 60 Euro pro Figur an, liegen also weit über dem was man einem PC-Spiel als Goodie beilegen kann.

Andrew ist von den Torque 3D Editoren für Wege und Flüsse begeistert.

Bilderquellen

5 Gedanken zu “UWW #27 Actionfiguren

  1. na ich denke vielmehr das es dann fertig ist, da es da ja der Öffentlichkeit „vorgestellt“ wird, vondaher wird es wohl ende des Jahres Online zu kaufen sein…ich drück die Daumen, dieses Jahr wird ja ein Blockbuster Jahr.

  2. Dann wird wohl nichts aus dem Release dieses Jahr, wenn das Spiel erst im September vorgestellt wird. Oder hab ich da was falsch verstanden?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>