UWW # 27 Musik & Animationen

In der letzten Woche hat Unknown Worlds mächtig Gas gegeben und Leute für Animationen, Hintergrundmusik und Soundeffekte an Bord geholt. Außerdem wird man NS2 direkt per Paypal von der Unknown Worlds Website erwerben können.

Montag, 27. April 2009

Charlie fügt die Beiträge aus dem Unknown Worlds Blog bei Facebook ein und spricht mit Praktikanten.

Max nimmt letzte Änderungen am Cinematic Editor vor.

Ein 10×20 Ausstellerplatz auf der PAX wurde bestätigt. Jetzt macht man sich Gedanken um die Dekoration.

Das Team hört sich Musik von David John (Neverwinter Nights, Zen of Sudoku, NS1) und FX Sounds von Simon Kamazaki an.

Andrew ist von Uncharted 2 begeistert.

Dienstag

Unknown Worlds konnte nicht nur zwei Animationsdesigner sondern auch noch direkt zwei Praktikanten für diesen Bereich gewinnen.

Charlie lernt ein paar AJAX Basics.

Andrews Systemuhr steht seit mehreren Stunden auf 14:33. Er führt das darauf zurück, dass seine Großartigkeit Lichtgeschwindigkeit erreicht hat. Ebenfalls großartig wird seiner Meinung nach Dead Rising 2 werden.

Mittwoch

Man hört nichts außer dem Klicken von Tasten und Mäusen. Max hat keine Zeit zum Bluten. (?)

Charlie liest die Story von Introversion, einem unabhängigen Spielentwickler aus England, für den 2008 ein extrem hartes Jahr war. Später sucht er Pressezitate zu NS1 und wird unter anderem bei Penny Arcade fündig.

Six Days in Sanjii ist wieder online! Was alle für verloren gehalten haben wurde in einem alten Backup wiederentdeckt.

Andrew freut sich über den inFamous Trailer und läd den kostenlosen Dawn of War 2 Soundtrack runter, für den es sogar ein hübsches Cover gibt.

Donnerstag

Man freut sich, einen kostenlosen Schreibtisch von einer Firma abgestaubt zu haben, die gerade aus dem Bürogebäude, in dem auch Unknown Worlds sitzt, ausgezogen ist.

Charlie trifft sich mit der PR Agentur TriplePoint und klappert die Academy of SF (Fragt sich nur welche?) auf der Suche nach Designern ab.

Andrew macht Spaghetti und steht 5 Minuten neben dem Kochtopf bis er merkt, dass er den Herd gar nicht angeschaltet hat.

Freitag

Die neuen Animatoren Colin und Gede beginnen mit der Arbeit. Dadurch ist das Team groß genug für einen Campire Chat. Ich persönlich finde es extrem riskant Infrastruktur von externen Online-Anbietern abhängig zu machen. Aber da sind UWE ja auch beim Thema Backup und Dateisynchronisation schon sehr blauäugig.

Charlie erweitert das System für Software Keys und Einkäufe. Diese Änderungen werden (noch unsichtbar für uns) direkt in die Website integriert. Websitedowntime: 10 Minuten. Später finalisiert er auch noch die Paypal-Unterstützung. Das dürfte speziell die Nicht-Kreditkartenbesitzer unter euch freuen! Gegen Abend hat er noch Zeit mit der Installation von PEAR unter Windows zu kämpfen.

Max Mülleimer ist so voll, dass daneben bereits ein zweiter Haufen gewachsen ist. Das Team muss in Schmutz und Elend weiterarbeiten.

Unknown Worlds lobt http://www.ausns2.com/ als erste NS2-Fansite. WTF?!? Pfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff!!!!

Andrews Katze ist weggelaufen. Von einer ersten Suche kommt er mit nichts als giftigem Efeu zurück.

Samstag

Kaum fängt das Gewitter an kommt Andrews Katze brav nach Hause.

Katze:

Andrew Katze futtert nach ihrem Ausflug.

Draußen:

Verregnete Bäume während eines Gewitters.

7 Gedanken zu “UWW # 27 Musik & Animationen

  1. Es geht auch eher um den Austausch von Dateien zur Synchronisation mehrerer Computer, als um Backups. Fällt der Dienst aus gehen also keine Daten verloren sondern „nur“ Arbeitszeit.

  2. danke, stimme zu, eigentlich sind die Dosenränder innen sehr scharf.
    Das mit dem Backup hatte ich mir auch so gedacht, war glaube ich einer der letzten Übersetzungen von dir Testosteron, also ich denke aber das sie auch noch ab und zu selber backups machen, ich würde mich als so kleine Firma nie auf so einen online service verlassen, da kann auch was passieren, sei es nur der login…

    Naja mal sehen ob alles gut geht, das schicksal entscheidet.

  3. Ich habe keine Quelle zur Hand aber sie haben mal geschrieben, dass sie dafür einen Online-Service nutzen. Sowas ist zwar nett für private Zwecke (geringe Kosten und kein Wartungsaufwand) aber ist imho nichts, was man für ein Business nutzen sollte.

  4. Der Trailer von DeadRising2 kommt mir verdächtig bekannt vor…aber ohne Coop und nur Singleplayer wird es eh nix. Die sollten sich nicht mit Valve vergleichen :P
    Und warum füttert Andrew seine Katze direkt aus der Dose? Die hat doch messerscharfe Kanten(ääh ich mein den Rand)!

    Aber da sind UWE ja auch beim Thema Backup und Dateisynchronisation schon sehr blauäugig.

    Was meinst du?

  5. erklären wir ausns2 den Krieg :D und klopfe mal bei Flayra an. Gibt ja sonst nirgendwo jemanden der sich die Mühe macht und seine posts übersetzt ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>