UWW #29 Promotion Website, Motion Blur und Alien Comm

Mit etwas Verspätung (und heimlicher Zurückdatierung) kommt der Unknown Worlds Weekly #29. Zwischen dem 11 und 17. Mai gab es hauptsächlich Informationen zu einer neuen Natural Selection 2 Promotion Website, auf die wir Anfang nächsten Monat bestaunen können. Außerdem gibt es eine Idee von Charlie, wie der Alien Commander sein Team an bestimmte Situationen anpassen kann.

Montag,  11. Mai 2009

Charlie hört Musik von David John, plant mit Cory die Hälfte der Deadlines für Animationen und integriert die neue Armory-Animation ins Spiel.

Andrew hört immer noch die Soundtracks von Mass Effect und der Halo Trilogie.

Dienstag

Charlie versorgt Triple Point PR, die PR Firma für Natural Selection 2, mit Artworks.

Mittwoche

Ein Artikel über den Game Engine Showdown im Game Developer Mag spornt das Team an, im nächsten Jahr auch unter den Top-Engines mitzumischen.

Ein neuer Animations-Designer ist im Büro um die Animation für den Build Bot zu besprechen. Dabei werden Armbewegungen und Mundgeräusche genutzt um Änderungswünsche zu formulieren.

Charlie bereitet Material für den neuen Webdeginer vor, der sich um die NS2 Promo Site kümmern soll. Es wird auch direkt Google Analytics integriert um in 2 Wochen, wenn die Seite releaset wird, Besucherstatistiken sammeln zu können. Später erklärt er den neun Animations-Menschen wie man mit Subversion umgeht und lässt ihn direkt 60GB auschecken.

Donnerstag

Charlie spricht mit Michael Heald über die neue Website. Danach finalisiert er den Alien Tech-Tree, und überlegt ob man Atombomben in NS2 unterbringen kann. Was viele nicht wissen: Es gab sie in NS1 vor Version 1.0.

Enthüllt: Der große Unterschied zum NS1 Techtree soll sein, dass jede Forschung in NS2 dazu führt, dass das Team anders spielen muss und nicht einfach nur besser wird.

Alien Comm

Charlie hat eine Idee zum Alien Commander: Der Alien Comm wählt eine der Lebensformen (Gorge, Skulk, Lerk, Fade oder Onos) aus und kann diese auf eine neue Stufe forschen. Das ganze würde 10-20 Sekunden dauern und 5 Ressourcen kosten.

Außerdem hätte der Alien Comm die Möglichkeit für jede Lebensform per Schieberegler Punkte auf Geschwindigkeit, Rüstung und Schaden zu verteilen. Für Level 0 hätte man +/- 0 Punkte, könnte also eines der drei Attribute nur verbessern, wenn man auf ein anderes verzichtet (z.B. -2 Geschwindigkeit, -2 Rüstung, +4 Schaden). Mit jedem Level kommt ein Punkt hinzu, das heißt Level 4 Skulks könnten +4 Geschwindigkeit bekommen ohne auf Schaden oder Rüstung verzichten zu müssen.

Jede Umverteilung der Punkt würde auch wieder 1 Ressource kosten. Zu beachten ist, dass nur der Alien Comm diese Einstellungen vornehmen kann und sie immer für alle Teammitglieder gelten.

Ein Konzept für die Fähigkeiten des Gorges.
Klick für Original (1484 x 816, 84kb)

Freitag

Cory arbeitet am NS2 Logo und spielt mit diversen Variationen herum. Matt ist vom neuen Logo so begeistert, dass sein grüner Tee zu grünen Ice-Tee wurde, während er das Logo betrachtet hat.

Charlie ruiniert die SVN Rechtevergabe und alle Entwickler müssen darunter leiden. Bis alles wieder läuft vergehen 3 Stunden. Am Nachmittag hofft Charlie, dass alle Tools von Unknown Worlds irgendwann mal die SketchUp Source Tools, mit denen man Google SketchUp 3D Inhalte direkt in Steam bringen kann, unterstützen werden.

Motion-Blur beim Autofahren.Max bringt Motion-Blur, einen Effekt zur Erzeugung von Bewegungsunschärfe bei sich schnell bewegenden Objekten oder einer schnell schwenkenden Kamera, ins Spiel.

Andrews Sohn möchte Lion (Löwe) buchstabieren. Heraus kommt immer Loin (Lende). Trotzdem muss Papa sich um Map-Layouts kümmern.

Samstag, 16. Mai 2009

Charlie bemerkt, dass sämtliche Tools von Unknown Worlds bereits mit SketchUp funktionieren, denn SktchUp verträgt sich hervorragend mit Collada Dateien.

Andrew testet die Beta der Left 4 Dead Authoring Tools. Da seine Frau und sein Sohn für ein bis zwei Wochen in Nebraska sind kann Andrew tun und lassen was er möchte und mal so richtig einen drauf machen. Er entscheidet sich dafür, das ganze Wochenende zu schlafen.

6 Gedanken zu “UWW #29 Promotion Website, Motion Blur und Alien Comm

  1. Gobot, Charlie hat schon mehrfach betont, dass er viel Wert auf eine Lernkurve (Easy to learn, difficult to master) legt. Es wird definitiv ein Tutorial oder aber eine ins Spiel integrierte (und später abschaltbare) Hilfefunktion geben. Es war auch mal angedacht, dass die Spielhilfe merkt, wenn du bestimmte Dinge verstanden hast. z.B. sobald du mit einem Welder die Rüstung eines Teammates wiederherstellst wird dir diese Handlung nicht mehr als Tipp vorgeschlagen. Aber von dieser ambitionierten Idee war in den letzten Monaten nichts mehr zu hören.

  2. etwas positives kann ich jedoch aus dem Text entnehmen: Es wird wohl hoffentlich (mit solchen Einstellungen) kein abgeflachtes mainstream spiel ;-). Ich hoffe sie schaffen es diesmal ein tutorial mit aufzunehmen.

  3. Die entscheidung dem Commander zu überlassen halt ich auch für … nicht geeignet.
    Der Spieler sollte selbst die Möglichkeit haben seine Fähigkeiten einzustellen und damit rumzuspielen – also im prinzip wie in ns1.
    Und ob des so gut ist das die Einstellungen dann für jeden Skulk-, Gorge-, …- spieler gelten … mhhh?!

  4. oh meine idee haben sie fast übernommen :)
    Nur das meine idee für jeden selber war, das der commander das entscheidet finde ich auf gut deutsch beknackt…danke fürs übersetzen und auflisten.

  5. will man in NS2 den Spieler eig. selbstständiger machen (z.b. was Waffen bei Marines angeht? Veränderte Ressourceaufteilung?). So wie ich das hier lese scheints zumindest nicht so zu sein.

  6. Gute Arbeit…nur…
    Ich bin garantiert kein „grammar nazi“ und mir sind Fehler im Text relativ wurst aber „United Worlds“ geht nun wirklich nicht :D
    Die Promowebsite kommt nächste Woche online :)

    Da NS2 sowieso schon fast nichts mehr mit NS1 zu tun hat (:P) finde ich die Idee mit den Alienfähigkeiten und den Schiebereglern gar nicht schlecht (es würde mich nur anpissen, wenn ich als Skulk -4 auf Geschwindigkeit kriege)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>