NS2 Build 162

Schon seit ein paar Tagen gibt es die Build 162 der Natural Selection 2 Beta via Steam.

Zusätzlich zu den üblichen Stichpunkten gibt es es diesmal sogar ein Video von Unknown Worlds.

Build 162 Change Log

  • Die Physik und die Kollisionskontrolle wurden verbessert.
  • Ein Speicherleck am Server wurde behoben, welches auftreten konnte wenn Spieler versucht haben sich während eines Serverneustarts zu verbinden.
  • Spieler bekommen jetzt immer eine Nachricht wenn der Server runtergefahren wird.
  • Der Cinematic Editor hat eine automatische Speicherfunktion.
  • Lua Fehler schreiben jetzt den korrekten Call Stack ins Log.
  • Das Observatory kann nicht mehr scannen bevor es gebaut wurde.
  • Der Heilungsradius eins Crag wird jetzt immer angezeigt.
  • Der Umbra-Knopf an einem Mature Crag kann jetzt immer genutzt werden.
  • Die In-Game Profilanzeige hat einen Bereich Übersicht („Overview“) bekommen.
  • Mit der Shared.GetDataFromUrl Funktion können Inhalte von einer Internet URL besorgt werden.
  • Ein Mature Whip sollte jetzt immer ermöglichen Melee Upgrades zu erforschen.

Bessere Physik und die Kollisionskontrolle

Große Teile dieses Systems wurden neu geschrieben um eine bessere Performance zu ermöglichen und Multi-Threading zu unterstützen. In den nächsten Updates sollen Features kommen, die die bessere Erkennung von Formen, Schüssen, Nahkampfangriffen und Bewegung ausnutzen.

Video

Im Video werden einige Dinge angesprochen, die es nicht ins fertige Spiel geschafft haben. Diesmal gibt es keine Untertitel sondern nur eine kurze Zusammenfassung.

Charlie Cleveland über neue Marine Commander Funktionen

Charlie Cleveland (Gründer und Game Director) zeigt neue Marine Commander Funktionen, die die Kommunikation zwischen dem Commander und seinen Feldspielern verbessern sollen:

  1. Der Commander sieht blaue Kreise, die die Befehle des Marines anzeigen, der gerade ausgewählt ist. Der jeweilige Marine sieht diese natürlich auch.
  2. In der oberen linken Ecke gibt es einen „Select All“ Button, mit dem man alle Marines auswählen kann.
  3. Der Commander kann die Spielernamen sehen. Das macht es deutlich einfach Befehle über Voice zu geben.

Corry Strader (Art Director) über Commander UI Verbesserungen

Viele Menüs und der LogOut-Button sehen besser aus.

Brian Cronin (Programmierer) über Map Annotations

Map Annotations sind Kommentare zu Orten/Objekten einer Map, die jeder Spieler InGame abgeben kann. Außerdem kann man sich alle zu einem Ort abgegebenen Kommentare anzeigen lassen.

Und so funktioniert es: Du gehst zu einer Stelle auf der Map und schreibst in deine Konsole:

annotate Dies ist ein Beispielkommentar.

Und fürs Anzeigen der Kommentare anderer Spieler:

displayannotations true

Oder eben „false“ um die Anzeige wieder zu deaktivieren.

Neben taktischen Anweisungen („gutes Versteck“) kann man so auch einem Mapper Feedback geben („Ecke zu dunkel“, „Schacht zu eng“, usw.).

Das Feature stelle ich mir ziemlich cool vor sobald man eigenes Kommentar-Netzwerke gründen kann. Sonst wird es große Probleme mit Spammern und Sprachen-Wirrwarr geben. Dann könnte man zum Beispiel alle guten Verstecke für Skulks kommentieren, usw.

Charlie Cleveland über den Flammenwerfer

Der Flammenwerfer war in den letzten Versionen viel zu stark. Dieser Einschätzung wird wohl niemand widersprechen. Charlies Idee des Flammenwerfers war es auch nie, den Marines eine Ueberwaffe zu geben. Vielmehr sollte nur lähmen aber nicht töten. Der Plan ist, dass die Energie eines Aliens, welches von einem Flammenwerfer getroffen wurde, nur noch mit 20% der üblichen Regenerationsrate aufgeladen wird. Das heißt man muss fliehen aber stirbt nicht sofort.

Meiner Meinung nach ist das eine immense Verbesserung gegenüber dem bisherigen 1-Hit-Skulk/Lerk-Killer-Flammenwerfer.

Ist der neue Flammenwerfer besser?

  • Ja (43%, 12 Stimmen)
  • Keine Ahnung (43%, 12 Stimmen)
  • Nein (14%, 4 Stimmen)

Abgegebene Stimmen: 28

Loading ... Loading ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>