Post-Launch Post-Mortem

Auf naturalselection2.com hat sich heute Hugh aka „Strayan“ wieder zu Wort gemeldet. Diesmal gibt er uns einen Einblick, was alles beim und nach dem Launch gut und was schief lief, an was Unknown Worlds Entertainment (UWE) zur Zeit arbeitet, wie die Reviews für Natural Selection 2 (NS2) ausfielen und wie die Win/Loss-Ratio so ist.

Der ursprüngliche Text war etwas viel, deswegen hab ich ihn etwas gekürzt.  Die gesamte News findet ihr natürlich auf ns2.com.

 

Vor dem Launch

In der letzten Stunde vor dem Release schnellte NS2 an erster Stelle der Steam Top-Seller-Liste. Sogar bis heute morgen konnte NS den Platz halten.

Diesen großen Erfolg(über 5000 Spieler in der ersten Nacht) hatte UWE gar nicht erwartet und sie geben zu, dass sie das etwas unterschätzt haben…

Launch

 

Post-Launch

… Dieser Erfolg war so unerwartet, dass UWE gar nicht genug offizielle Server zur Verfügung gestellt hatte. Was in den nächsten zwei Stunden passiert ist, bezeichnet Hugh als eine wundervolle Zurschaustellung der Stärke der Natural Selection Community.

Unglücklicherweise war das zusätzliche Marine-Model aus der Deluxe Edition mit einem RAM-Usage Bug versehen. Dieser hat dafür gesorgt, dass sämtlicher Bedarf an Prozessspeicher in den Himmel schoss.

Das hatte zur Folge, dass sämtliche Server von Multiplay, der Hoster der offiziellen NS2 Server, mehrere Gigabyte RAM fraßen; automatisierte Prozesse killten die Server; in den ersten 60 Minuten kamen von allen Seiten Berichte über Server-Crashs herein.

Zwei Gruppen retteten dann den Tag. Die erste „Gruppe“ war Multiplay. Das Unternehmen aus den UK wies den NS-Servern, zur Schlafenszeit, einen Eimer voll zusätzlichen RAM zu. Damit hörten auch die Server auf abzustürzen. UWE dankt Multiplay für ihren Einsatz in den entscheidenden Post-Launch-Stunden.

Bevor die offiziellen Server rekonfiguriert, waren trat die zweite Gruppe in Kraft: Die Community. Die meisten der Community-Server hielten der zusätzlichen RAM-Belastung stand. In diesen entscheidenden Post-Launch-Stunden haben die Community-Server dafür gesorgt, dass aus einem „OMG, I can’t play NS2 server crash terrible game!“ into a „this game is a 9 out of 10

Die Community kann stolz auf sich sein!

Server beim Post-Launch in Zahlen

Es standen zuerst 4.410 offizielle Player-Slots (später dann über 5.000 wegen großer Nachfrage) und 2.500 Community-Slots zur Verfügung. Ungefähr 36% der zur Verfügung gestellten Slots kamen daher aus der Community. Hugh beton, dass wenig Spiele von sich behaupten können zu einem Launch so viele Community-Server zu haben.

 

Was jetzt?

UWE ist sich über zwei unschöne Bugs bewusst. Der erste ist der sog. „pre-cache“ Bug. Bei wem das Spiel nicht richtig läd, hat diesen Fehler. Der Bug ist bereits gefixt, der Patch soll heute(US-Zeit) noch kommen. Hugh entschuldigt sich bei allen die deshalb nicht spielen konnten.

Das zweite Problem ist ein „server memory-leak“. Dieser sorgt dafür, dass Server einen gelegentlich und langsamen, RAM getränkten Tot sterben. UWE ist auf dem besten Weg den Bug auszumerzen. Wenn er vor dem Ende des Tages gefunden wird, wird er im nächsten Patch gefixt sein.

Hugh bittet euch bei Problemen auf @NS2 in Twitter oder im „Technical Support forum“ zu posten, wenn ihr Probleme habt!

 

Reviews

If you haven’t bought Natural Selection 2 yet, I highly recommend it. – 9/10

Timeless sci-fi art style and setting that feels like Aliens meets StarCraft: 9/10

The developers should be proud of themselves for taking such a loved mod-concept and advancing it all the way towards creating a high-quality, fully fledged multiplayer experience: A-

 

Win/Loss

Mittlerweile wurden über 16.190 Spiele gespielt. Das Win/Loss Verhältnis ist:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>