Modding

Weitere Themen

Inhalt

Unter Modding versteht man das Erzeugen von zusätzlichen oder auch das verändern von bestehenden Spielinhalten. Also z.B. Custom-Maps, Custom-Models oder Modifikationen (Mods).

Alle Tools, die für das Modding benötigt werden, sind im LaunchPad zu finden.

Tutorials & Help

LaunchPad

Das LaunchPad stellt alle Werkzeuge zur Verfügung, welche die Developer verwenden. Unter…

…/Steam/SteamApps/common/Natural Selection 2/LaunchPad.exe

…findest du das Programm.

In diesem Abschnitt findest du eine knappe Erklärung zu den Tools und Tutorials, die dir beim Einstieg helfen sollen. Die Tutorials sind leider auf Englisch.

Für das Importieren eines „custom models“ gibt es ein Tutorial von offizieller Seite und zwar HIER. Dieses Tutorial umfasst eine Einleitung zum LaunchPad, Viewer und Builder.

Editor

Im Editor (bzw. Spark Editor) kannst du deine eigenen Maps erstellen.

Grundlagen

Fortgeschrittenes

Builder

Der Builder ist ein Hilfsmittel bei der Erstellung eines eigenen Mods. Das Programm erkennt automatisch Veränderungen in den Source-Files und läd diese eigenständig in den entsprechenden NS2-Mod-Ordner. Was der Builder so kann:

  • Wandelt .DAE (COLLODA) model files in den .model Format der Spark Engine.
  • Wandelt Photoshop .PSD-Dateien in den DX5 : ARGB : 8bit : Interpolated Alpha .DDS Datenformat.
  • Verarbeitet Sounds, Cinematics, Maps und SWF Dateien.

Für das Importieren eines „custom models“ gibt es ein Tutorial von offizieller Seite und zwar HIER. Dieses Tutorial umfasst eine Einleitung zum LaunchPad, Viewer und Builder.

Ein weiteres Tutorial für den Builder findest du … HIER

Viewer

Im Viewer kannst du Models anschauen und deren Animationen abspielen lassen.

Für das Importieren eines „custom models“ gibt es ein Tutorial von offizieller Seite und zwar HIER. Dieses Tutorial umfasst eine Einleitung zum LaunchPad, Viewer und Builder.

Cinematic Editor

Mit dem Cinematic Editor kannst du deine eigenen NS2 Filme erstellen. Dieses Tool benutzten die Devs  z.B. beim Exosuit-Trailer bzw. den NS2 Teaser-Trailer.

Decoda

Mit Decoda kannst du LUA-Dateien anschauen und verändern.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>